Sie brauchen professionelle Hilfe mit Ihrem
HPU/KPU-Pferd?

Nehmen Sie unsere Beratungsleistung in Anspruch!

Professionelle Beratung

Individuelle wissenschaftliche Analyse

Bezahlbare Lösungen

Bei uns finden Sie Unterstützung, Wissen und Beratung zum Thema Stoffwechselstörungen beim Pferd und chronische Krankheiten

Zivilisationserkrankungen sind bei unseren Pferden auf dem Vormarsch. Fütterungsfehler werden in diesem Zusammenhang häufig genannt. Ich finde: den Pferdehaltern ein schlechtes Gewissen und Schuldgefühle zu vermitteln ist nicht hilfreich und erst recht nicht zielführend. Was genau ist zu tun?

  • Ursachen suchen wie ein Detektiv
  • Zusammenhänge verstehen lernen
  • konsequent handeln und das Haltungsmanagement ändern

Wir helfen Ihnen dabei! 

Für wen kann unsere Beratung nützlich sein?

Für Pferdehalter mit chronisch kranken Pferden

  • Für Pferdehalter mit akut kranken Pferden, deren Erkrankungsursache noch unklar ist
  • Für Pferdehalter, die mehr über Stoffwechselstörung und Zivilisationserkrankungen des Pferdes wissen wollen
  • Für Menschen die mehr über Mikronährstoffmedizin erfahren wollen

Zivilisationserkrankungen des Pferdes

Hierzu zählen:

  • Allergien der Haut (Sommerekzem) und der Schleimhäute (COPD)
  • EMS/Hufrehe/Cushing
  • Headshaking/Shivering
  • EOTHR

Gemeinsamer Nenner??? Stoffwechselstörung Pyrrolurie (HPU).

Sicherlich fragsen Sie sich, wie können so unterschiedliche Krankheiten als Ursache ein und dieselbe Stoffwechselstörung haben? Das liegt in der Biochemie begründet. Zugegeben: die ist komplex. Und doch kann man das Wesentliche mit dem gesunden Menschenverstand begreifen. Mikronährstoffmedizin macht Spaß und angewendet hilft es unseren Pferden.

Wenn Sie mehr wissen wollen:

Einen HPU-Test für Pferde finden Sie hier:

Eine komplette Stoffwechselanalyse für Pferde hier:

Pro-Beratung buchen – so geht es:

Mailen Sie uns und bitten Sie um Zusendung des Fragebogens.

Schicken Sie uns den Fragebogen mit genauen Angaben zur Fütterung, Kopie des Impfpasses und Blutbildern sowie Befunden zurück.

Für die Analyse wird einmalig der Betrag von 70 € in Rechnung gestellt. Die Analyse ist nur gleichzeitig buchbar mit einem Telefontermin und wird in diesem mündlich besprochen. Bei der telefonischen Beratung werden dann individuelle Fütterung, Haltung und Training besprochen, sowie Entgiftung Ihres Pferdes und gezielte Mikronährstoffunterstützung. Die telefonische Beratung wird mit 3€/Min. abgerechnet.

Wir helfen Ihnen mit HPU/KPU bei Ihrem Pferd und seinen Folgeerkrankungen wie EMS, HS, Ekzem, Leistungsschwäche, Rehe, COPD etc.

Kontakt aufnehmen

Hinweis

3 + 8 =