AGB

Home / AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Phytina-Webshops

der Firma Phytina GbR, Alter Weg 5, 69239 Neckarsteinach, Deutschland (nachstehend „Verkäufer“ genannt).

  1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden (nachstehend „Kunde“ genannt) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, der Anbieter stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

  1. Registrierung / Gastzugang

Der Kunde kann zwischen einer kostenlosen Registrierung oder einem kostenlosen Gastzugang wählen. Er hat wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Kunden von der Registrierung oder dem Gastzugang ohne Angaben von Gründen auszuschließen.

III. Widerrufsrecht

Verbraucher haben das folgende Widerrufsrecht:

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Phytina GbR, Alter Weg 5, 69239 Neckarsteinach, Deutschland
Tel: +49-6229-933715 | E-Mail: phytina@kpu-pferd.de | Internet: www.kpu-pferd.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax, E-Mail oder telefonisch) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Wir werden Ihnen (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Die Waren müssen unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten an

Phytina GbR/Alter Weg 5/69239 Neckarsteinach/ Deutschland

zurückgesandt oder übergeben werden. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

  1. Bestellvorgang und Vertragsschluss

(1) Der Kunde kann aus dem Sortiment Produkte, auswählen und diese über den Button „IN DEN WARENKORB“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde sämtliche Daten der Bestellung einsehen und jederzeit ändern. Über den Button „KAUFEN“ gibt er eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb gesammelten Produkte ab. Die Bestellung kann jedoch nur abgesendet und übermittelt werden, wenn der Kunde zuvor durch Setzen des Häkchen nach den Worten „Ich habe folgende Bedingungen gelesen und bestätige diese hiermit: Liefer- und Zahlungsbedingungen (AGB) inkl. Widerrufsbelehrung“ diese Vertragsbedingungen akzeptiert hat.

(2) Bestellungen können neben dem Bestellprozess im Online-Shop formlos per Telefon, E-Mail oder Telefax erfolgen.

Der Besteller ist – vorbehaltlich des Widerrufsrechts für Verbraucher nach Ziffer 4 – an eine von ihm abgegebene Bestellung auf diesem Weg 14 Tage nach Absendung gebunden. Die Phytina GbR ist berechtigt, das Angebot innerhalb dieser Frist anzunehmen. Eine Bestellung per Telefon kann von der Phytina GbR jedoch nur sofort angenommen werden.

Der Kaufvertrag kommt mit telefonischer Bestätigung der Phytina GbR bei Bestellung per Telefon, ansonsten mit schriftlicher Übersendung einer Auftragsbestätigung oder Zusendung der bestellten Ware zustande.

(3) Der Vertragsschluss kommt zustande, indem der Verkäufer dem Kunden  nach der Bestellung  eine Auftragsbestätigung per E-Mail zuschickt, in welcher die Bestelldaten einschließlich dieser AGB samt Widerrufsbelehrung nochmals aufgeführt wird und die der Kunde ausdrucken kann. Der Vertragstext wird nach dem Vertragsschluss vom Verkäufer gespeichert, registrierte Kunden können ihre Bestelldaten stets im Login-Bereich einsehen, diese AGB können jederzeit über den Link „Geschäftsbedingungen“ eingesehen werden. Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.

(4) Da es sich um Naturprodukte handelt, deren Vorrat begrenzt ist, werden Bestellungen nur unter dem Vorbehalt der Liefermöglichkeiten angenommen.

  1. Angebot und Preise

(1) Angebote des Verkäufers sind freibleibend, Muster und Proben unverbindlich, Beschreibungen und Analysen sind ungefähr.

(2) Alle Preise, die auf der Website des Anbieters angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer. Maßgebend sind die am Tag der Bestellung angegebenen Preise. Angebote erfolgen, wenn nichts anderes vereinbart ist, stets in Euro.

(3) Die Versandkosten sind bei Endkundenbetellungen vom Besteller zu tragen. Dies gilt nicht soweit der Besteller, der Verbraucher ist, von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht.

Händler, Wiederverkäufer und Großabnehmer tragen die Versand- und Frachtkosten in voller Höhe selbst.

Für Lieferung und Verpackung an Endkunden innerhalb von Deutschland werden 6,50 Euro pro Sendung unabhängig vom Gewicht berechnet. Ab einem Warenwert von 250 Euro ist die Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.

Für Lieferung und Verpackung an Endkunden in andere Mitgliedstaaten der EU werden 10 Euro bis zu einem Gewicht 19,9 kg und 20 Euro ab einem Gewicht von 20 kg pro Sendung berechnet. Ab einem Warenwert von 500 Euro erfolgt die Lieferung innerhalb der EU versandkostenfrei an Endverbraucher.

Für Lieferung und Verpackung an Endkunden in die Schweiz werden die Versandkosten abhängig von der Höhe der jeweiligen Zölle und sonstiger öffentlicher Gebühren individuell berechnet.

  1. Lieferung / Versand

(1) Der Transport der Ware erfolgt per Postversand. Lieferungen erfolgen nach Deutschland sowie in andere Länder der Europäischen Union.

(2) Vom Verkäufer angegebene Lieferzeiten berechnen sich vom Zeitpunkt unserer automatischen Empfangsbestätigung. Die Lieferzeit kann vom Lager bis Eintreffen der Ware beim Besteller bis zu 14 Tage betragen. Bei Sonderaktionen oder Saisonware kann die Lieferzeit auch bis zu 4 Wochen betragen.

Sämtliche von der Phytina GbR angegebenen Lieferfristen beginnen, wenn Zahlung per Vorausüberweisung vereinbart ist, am Tag der Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut. Ist eine andere Zahlungsart vereinbart, beginnen sämtliche Lieferfristen am Tag des Zustandekommens des Kaufvertrages gemäß Ziffer IV dieser AGB. Fällt der letzte Tage der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

(3) Abverkauf der Ware

Auch soweit Ware in dem Onlineshop als “auf Lager” ausgezeichnet ist, ist die Phytina GbR zum jederzeitigen Abverkauf der Ware berechtigt, wenn bei der Bestellung ein Hinweis auf die nur eingeschränkte Verfügbarkeit der Ware erfolgt ist oder die Zahlung per Vorausüberweisung erfolgt und die Zahlung nicht innerhalb eines Zeitraums von 5 Werktagen nach Vertragsschluss bei der Phytina GbR eingeht. Eine Versendung innerhalb der vorgenannten Lieferfristen erfolgt in diesen Fällen nur, solange der Vorrat reicht.

(4) Nicht vorrätige Ware

In dem Fall, dass der Lieferant der Phytina GbR Ware, die auf dem Bestellformular als “nicht vorrätig” angegeben wurde, nicht rechtzeitig liefert, wird die Phytina GbR dies dem Besteller unverzüglich anzeigen. In diesen Fällen verlängert sich die nach Ziffer 9.1 maßgebliche Lieferfrist bis zur Belieferung durch den Lieferanten zuzüglich eines Zeitraums von 3 Werktagen, höchstens jedoch um einen Zeitraum von 14 Tagen. Dies setzt voraus, dass die Phytina GbR die Verzögerung der Lieferung durch den Lieferanten nicht zu vertreten und die Ware unverzüglich nachbestellt hat.

(5) Lieferverzögerungen

Bei einer Lieferverzögerung von mehr als 14 Tagen hat der Besteller das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen ist in diesem Fall auch die Phytina GbR zum Rücktritt vom Kaufvertrag berechtigt. Hierbei wird sie sämtliche bereits geleistete Zahlungen des Bestellers unverzüglich erstatten.

(6) Annahmeverweigerung

Sofern der Besteller die Annahme verweigert und die Phytina GbR diesbezüglich kein Verschulden trifft (Transportschaden, Fehllieferung), kann der Kaufpreis in Ausnahmefällen nach Genehmigung durch die Phytina GbR dem Kundenkonto gutgeschrieben werden, jedoch werden pro Paket 15,00 Euro Versandkostenpauschale und 25 % des bezahlten Warenwertes abgezogen.

(7) Der Verkäufer behält sich vor, nur in haushaltsüblichen Mengen zu liefern. Sollten offene Forderungen gegen den Kunden bestehen oder sollte es in der Vergangenheit zu Zahlungsproblemen gekommen sein, behält sich der Anbieter vor, nicht oder nur erst nach vorherigem Ausgleich der offenen Forderungen auszuliefern.

 

VII. Gewährleistung und Haftung

(1) Für mangelhafte Ware gelten die gesetzlichen Regelungen. Beschwerden und Reklamationen werden schriftlich, per Fax/E-Mail entgegengenommen.

(2) Die vertriebenen Naturprodukte und Lebensmittel sind naturbelassen. Leichte Abweichungen innerhalb einer Produktgruppe in Bezug auf Farbe, Geschmack, Geruch, Zusammensetzung, Konsistenz sind deshalb auf den natürlichen Ursprung zurückzuführen und stellen deshalb keinen Sachmangel dar.

(3) Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Verkäufers, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig sind.

(4) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Verkäufer nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(5) Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Verkäufers, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

(6) Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

VIII. Zahlungsbedingungen

(1) Der Endverbraucher hat bei Bestellung über das Internet folgende Zahlungsmöglichkeiten:

  1. a) per Vorauskasse
    b) per PayPal

(2) Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. In diesem Fall hat er dem Anbieter Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu zahlen.

(3) Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch den Verkäufer nicht aus.

  1. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Ware vor bis der Kunde sämtliche Forderungen aus der Geschäftsverbindung beglichen hat.

  1. Anwendbares Recht

Auf die Vertragsbeziehung ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anzuwenden. Die Anwendung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den Warenverkauf »Convention on contracts for the international sale of goods« (CISG) ist ausgeschlossen.

  1. Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nur dann erhoben, wenn diese Angaben von Ihnen freiwillig gemacht werden. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten erheben und verwenden wir ausschließlich zur Abwicklung und Abrechnung Ihrer Bestellungen oder zur Eröffnung Ihres Kundenkontos.

Wir sichern unsere Webseite und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.  Ihre personenbezogenen Daten werden im Bestellprozess über ein SSL Zertifikat verschlüsselt übertragen. Ihre Daten werden mit vollständiger Abwicklung der Bestellungen und vollständiger Kaufpreiszahlungen für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung einwilligen.

Vom Webserver werden temporär die Verbindungsdaten des anfragenden Rechners (IP-Adresse), die Seiten, die Sie bei uns besuchen, das Datum und die Dauer des Besuches, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs sowie die Webseite, von der aus Sie uns besuchen gespeichert. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und lassen keine Rückschlüsse auf einzelne Personen zu.

XII. Einsatz von Cookies

Auf unserer Website werden Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gespeichert. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

XIII. Werbung

Wenn Sie uns personenbezogene Daten geben, dann nutzen wir diese grundsätzlich nicht, um Sie für Werbezwecke zu kontaktieren. Nur wenn Sie ausdrücklich Ihr Einverständnis zur Nutzung Ihrer Adresse für Werbezwecke gegeben haben, werden wir Sie über interessante Aktionen und Neuigkeiten informieren. Wenn Sie zwar Ihr Einverständnis für eine Nutzung gegeben haben, aber in Zukunft keine Werbung aus unserem Hause erhalten möchten, dann können Sie Ihr Einverständnis jederzeit widerrufen. Senden Sie uns hierzu eine E-Mail an: phytina@kpu-pferd.de . Ihr Widerruf wird umgehend in unserer Datenbank vermerkt und es wird ab diesem Zeitpunkt keine Werbung mehr an Sie versendet.

Weitergabe personenbezogener Daten

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungen an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.

Auskunftsrecht / Recht zur Löschung

Auf schriftliche Anfrage werden Sie von uns unentgeltlich darüber informiert, welche Daten wir über Ihre Person gespeichert haben. Des Weiteren haben Sie das jederzeitige Recht auf Sperrung, Berichtigung und Löschung Ihrer Daten.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an:

Phytina GbR/Alter Weg 5/69239 Neckarsteinach / Deutschland
Tel: +49 (0)6229-933715/ Fax +49 (0)6229-7089954 | E-Mail: phytina@kpu-pferd.de

 XIV. Angaben zur Dosierung

Die Produktangaben zur Dosierung entsprechen Durchschnittserfahrungswerten. Diese Angaben sind unverbindlich und können rasse- und stoffwechselbedingt schwanken. Grundsätzlich beziehen sich die Dosiermengen der Produkte im equinen Bereich auf ein Großpferd mit einem Körpergewicht von ca. 600 kg.

Für jedes Pferd ist daher individuell und den Einzelumständen entsprechend die benötigte Futtermenge zu bestimmen.

  1. Rezepturänderungen

Die Phytina GbR behält sich Rezepturänderungen vor. Die Phytina GbR unterzieht die Rezepturen einer ständigen Kontrolle, um eine gleichbleibende Qualität zu gewährleisten. Maßgebend ist das am Tage der Lieferung angebrachte Etikett. Das Etikett ist nach dem Futtermittelgesetz das rechtsgültige Dokument über Inhalt und Zusammensetzung des Produktes.

VIII. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Ware vor bis der Kunde sämtliche Forderungen aus der Geschäftsverbindung beglichen hat.

  1. Anwendbares Recht

Auf die Vertragsbeziehung ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anzuwenden. Die Anwendung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den Warenverkauf »Convention on contracts for the international sale of goods« (CISG) ist ausgeschlossen.

Stand: Juni 2016

Phytina GbR/Alter Weg 5/69239 Neckarsteinach / Deutschland
Tel: +49 (0)6229-933715/ Fax +49 (0)6229-7089954 | E-Mail: phytina@kpu-pferd.de

 

  1. Schlussbestimmungen

(1) Erfüllungsort für die Lieferung der Ware ist der jeweilige Bestimmungsort.

(2) Zu unseren Gunsten ist das Landgericht Mannheim für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis Gerichtsstand. Wir können aber auch einen anderen Gerichtsstand wählen.

(3) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Internationales Kaufrecht ist ausgeschlossen. Das gilt ausdrücklich auch für die Anwendung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über die Verträge über den internationalen Warenverkauf (CISG).

Kontaktieren Sie Uns

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search